Cup-Aus für die Raiders

Alle vier Kärntner Basketball Teams scheiterten gestern beim FLYERALARM CUP … leider auch unser Team.

Als einzige Mannschaft von den „4KB-Teams“ hatten wir eine realistische Chance gegen die Vienna D.C. Timberwolves zu bestehen.

Das Game wurde relativ lange offengehalten und mit einem durchaus aufholbaren Punkteminus von 11 Zählern gingen unsere Jungs dann auch in die Kabine.

Dieses Minus wuchs aber im Laufe der zweiten Hälfte des Games stetig an und die RAIDERS unterlagen mit 78:95

„Wenn wir konzentrierter und in Normalform agiert hätten, wäre einiges drin gewesen, so haben die Wiener verdient gewonnen.“ sagte Kapitän Nino Gross

Nun am Sonntag, den 11. Januar um 16:00 haben wir noch ein schwieriges Heimspiel vor uns und bis dahin müssen sich unsere Jungs wieder Ihrer Qualitäten besinnen.

#raidersonthree #raidernation #keepyourheadsup


Hier einige Impressionen vom CUP-Spiel

[soliloquy id=“2801″]

Wir DANKEN Herrn Stadtrat Erwin Baumann der als Ballsponsor des Tages gleichzeitig den Ehren-Aufwurf getätigt hat.