Der neue „BIG MAN“ ist da – Marko Kolaric

Die Panaceo Raiders Villach haben am Transfermarkt noch mal nachgelegt.

12108958_950082875030280_7139677550861540182_n

Aufgrund der bescheidenen Performance in den ersten Runden der Meisterschaft in der zweiten Basketball Bundesliga und der Inbound Schwäche haben sich die Panaceo Raiders nochmals verstärkt. Mit Marko Kolaric wurde ein erfahrener Center verpflichtet. Der 31 jährige Kolaric soll mit seinen 210cm vor allem unter dem Korb für Präsenz sorgen und ist im österreichischen Basketball durchaus kein unbekannter.

Nach seiner Zeit an der Chaminate University in Honokuku auf Hawaii spielte er mehrere Jahre in der Türkei und in der ungarischen Basketball Liga. Vor zwei Jahren verstärkte er den BC Vienna wo er im Durchschnitt 13 Minuten am Feld stand und 4,8 Punkte scorte und 2,8 Rebounds pflückte. Zuletzt stand er bei Egis Körmend unter der Leitung von Ante Perica in Ungarns erster Liga unter Vertrag.

Obmann Michael  Kuncic „Wir hoffen mit Marko neuen Schwung in die Mannschaft zu bringen. Er wird uns unterm Korb viel Präsenz bringen und für die notwendige Rebound Stärke sorgen“.

Wie sich diese Verstärkung im Spiel der Villacher auswirkt sehen wir heute beim Spitzenspiel DRAGONS vs RAIDERS – natürlich mit LIVETICKER auf: http://www.raiders-villach.at/raiders-live/

screenshot-www.basketballliga.at 2015-10-10 11-04-44

DIE GESAMTE RAIDERS FAMILY FREUT SICH AUF

MARKO KOLARIC

#RAIDERSONTHREE #RAIDERSFAMILY #RAIDERNATION