FLYERALARM CUP 1. RUNDE

Heute gibt es eine weitere Neuauflage des Kärntner „Seeräuber-Derby“ allerdings im

screenshot-www.oebl.at 2015-10-24 13-44-36

Die Wörthersee Piraten konnten letztes Wochenende noch etwas überraschend gegen gut besetzte Panaceo Raiders Villach gewinnen. Die Villacher warten weiter auf ihren ersten Sieg in der neuen Saison und hoffen durch einen Erfolg im Flyeralarm-Cup auf die Siegerstraße zu gelangen. Die Piraten sehen sich trotz des Ligaerfolgs als Außenseiter und haben laut Kapitän Nino Gross “nichts zu verlieren”.

 

piraten Wörthersee Piraten – Panaceo Raiders Villach
Samstag, 18.00 in der SPH St. Peter
raiders
Stellungnahmen zur Begegnung:
Dragan Sliskovic, Headcoach der Piraten: „Obwohl wir letzte Woche gegen die Raiders gewinnen konnten, sind sie, natürlich aufgrund der unglaublichen Einzelspieler in ihrem Kader, klarer Favorit in dieser Begegnung. Wir werden aber erneut alles aus uns herausholen.“
Christian Erschen, Kapitän der Piraten: „Alles spricht für Villach, aber wir haben nichts zu verlieren.“
Nino Gross, Kapitän der Raiders: „Wenn wir es diesmal schaffen, unser Können über die gesamte Spielzeit auszuschöpfen und unsere unerzwungenen Turnover zu minimieren, gehen wir als Gewinner vom Platz.“
Personelles:
Raiders: Andreas Napokoj fällt aus;

cup

#RAIDERSFANS – auf zum Spiel!

#RAIDERSONTHREE #RAIDERSFAMILY #RAIDERNATION