Kurzbericht zum Testpielprogramm

Hier eine kurze Zusammenfassung von den Vorbereitungsspielen der letzten Woche.

D3S_0057

Ein sehr guter Test gegen einen körperlich starken Gegner, war das Spiel der GSA aus Udine gegen die Draustädter. Das zum Ende der Partie mit 73:75 für die Panaceo Raiders Villach ausgegangen ist. Das gute Einvernehmen beider Teams bzw. Vereine lässt auf eine weitere „Zusammenarbeit“ in Zukunft schließen. Die Scores findetet ihr auch unter: http://www.apudine.it/apu/post/5514/12003922_1631866303727747_1019008745649305473_n

Das Spiel der Raiders gegen die Piraten am 12.9.15 in Villach Sankt Martin fand „gewissermaßen unter Ausschluss der Öffentlichkeit“ statt und ging mit 56:54 für die Wörthersee Piraten aus. Die Villacher brachten vor allem im 3. und 4. Viertel die zweite Garnitur zum Einsatz und schonten die starting lineup für das Turnier in Graz. Trotzdem war es ein sehr guter Test für beide Mannschaften im Hinblick auf die neue Saison. Link: http://www.piraten.net/

Harald Bubik Gedenkturnier

Beim Harald Bubik Gedenkturnier in Graz am 13.9.15 trafen im ersten Game die PANACEO Villach Raiders auf UBSC Graz. Dieses Spiel endete zwar mit 86:64 für die Grazer – die dann auch Turniersieger wurden – aber es war ein gutes Spiel wo die Draustädter auch zeigen konnten das sie phasenweise durchaus mit einer 1.Liga Mannschaften mithalten können.  Am Ende machte sich der Kräfteverschleiss bemerkbar und es zeigte sich dann doch, daß es gegen eine Profi Mannschaft noch an physischer Stärke fehlt. Scores: http://www.ubsc-graz.at/de/4116?entry=22123

Das 2. Spiel gegen LTH Castings Skofja Loka entschieden die PANACEO Raiders 59:54 für sich. Skofja Loka ist eine 1.Liga Mannschaft aus Slowenien die gerade aus der zweiten Liga aufgestiegen ist und daher war das Ergebnis doch bemerkenswert. Link: http://www.kklub-skofjaloka.si/index.php?novice

Das Resümee lautet daher: Es war eine durchaus erfolgreiche Testspielwoche für die Villacher die mit den 3.Platz beim Turnier in Graz, wo die Profiteams am Werk waren, wohl der Höhepunkt war und zeigte das sie sich punktuell gut verstärkt haben. Es fehlt allerdings noch ein wenig die Abstimmung im System und Zusammenspiel. Aber man kann den Raiders in dieser Saison einiges zutrauen …

PS: Noch zu erwähnen ist, dass bei allen Games der Führungsspieler der PANACEO Raiders Nino Gross geschont wurde. Warum?! Ja das ist eine andere Geschichte … und darüber werden wir gesondert berichten!

DIE GESAMTE RAIDERS FAMILY FREUT SICH AUF

DAS 1. HEIMSPIEL

#RAIDERSONTHREE #RAIDERSFAMILY #RAIDERNATION