Panaceo Raiders setzen auch auf Fliesen & Naturstein Grain

Die Panaceo Raiders Villach sind am vergangenen Wochenende erfolgreich in die fünfte Jahreszeit gestartet. Gegen die Mistelbach Mustangs konnte ein knapper Erfolg im ersten Spiel der Best of Three Serie eingefahren werden. Dabei machten es die Panaceo Raiders unnötig spannend, wurde der Gegner doch drei Viertel lang klar beherrscht,  zum Ende der Partie wurde es noch einmal spannend doch die Draustädter konnten das Parkett als verdienter Sieger verlassen.

Basketball 2. Bundesliga 2015/16 Playoff Viertelfinale 1.Spiel. Villach Raiders gegen Mistelbach Mustangs. Jonathan Dielacher,  (Villach), Florian Duck (Mistelbach). Villach, 20.3.2016. ABL Pictorial/Kuess
Basketball 2. Bundesliga 2015/16 Playoff Viertelfinale 1.Spiel. Villach Raiders gegen Mistelbach Mustangs. Jonathan Dielacher, (Villach), Florian Duck (Mistelbach). Villach, 20.3.2016.
ABL Pictorial/Kuess

Im vielleicht schon entscheidenden Auswärtsspiel in Mistelbach am Ostersonntag setzt Headcoch Miran Cilensek vor allem wieder auf den Marko Kolaric mit seinen überragenden 213cm und die Youngsters Diellacher und Hartl, die immer besser in die Mannschaft finden.

Sofern die Panaceo Raiders die „schware Partie“ in Mistelbach gewinnen können wäre ein drittes Spiel am Ostermontag hinfällig.

Um für alle Lebenslagen gerüstet zu sein, konnten die Raiders mit der Firma Matthias Grain, Fliesen und Natursteine, auch einen Play Off Sponsor gewinnen, der die Villacher Basketballer in den Play Offs unterstützt und dem Verein schon einmal vorgibt, das er sein Logo gerne bis in die Finalspiele in der Halle sehen möchte.

Natürlich möchten wir Panaceo Raiders diesen Wunsch des Neo-Sponsor nur zu gerne erfüllen.

grain

#PLAYOFF #RAIDERNATION