Raiders gegen St.Pölten ohne Chance!

Am sechsten Spieltag trafen unsere Raiders auf den Bundesliga Absteiger die St.Pölten Chin Min Dragons. Gleich vom Spielbeginn weg begannen beide Mannschaften höchstmotiviert und es entwickelte sich ein Spiel mit hoher Intensität.

Unsere Team vergab am Ende des ersten Viertel einige leichte Korbleger. Dies wurde sofort bestraft und die Dragons gingen mit 20:14 in das zweite Viertel.

Im zweiten und dritten Viertel konnten die Raiders das hohe Pensum des Gegners nicht mehr halten und man war auf allen Belangen komplett überfordert.

Vor allem gegen die Dominanz unter dem Korb konnten die Raiders nichts entgegensetzen und man ging mit einem 76 zu 37 Rückstand in das letzte Viertel.

Dort konnten die Villacher den Rückstand etwas verkürzen aber man verlor verdient mit 67:100 gegen eine Mannschaft die mit Sicherheit dieses Jahr um den Aufstieg mitspielt.

Nach zuletzt enttäuschenden Leistungen wird auf Seiten der sportlichen Leitung bereits über mögliche Veränderungen im Team
nachgedacht…

Am Wochenende wartet der Tabellenführer aus Wien. Mit der Unterstützung des Publikums will man dem Favoriten ein Bein stellen!

Scores Raiders: Sürums 26, Lobe 17, Gross 10, Rhinehart 7, McClerkin 7, Smajic, Napokoj, Mitzner