Raiders gewinnen in Salzburg

[fruitful_dbox] offensivspektakel [/fruitful_dbox]

Unser Team ist beim Ausswärtsspiel gegen BBU Salzburg gleich mit drei neuen Spielern im Gepäck angereist. Die „Neuzugänge“ Markkus Carr, Stefan Adami und Stefan Sagmeister begannen gleich von Beginn an mit einem Offensivspektakel und man führte bereits nach 4 Minuten mit 16:4

So gut man im Angriff agierte, desto schlampiger spielten die Raiders in der Defence und man ließ, dass ein oder andere mal unnötige Körbe zu. Mit Ende des ersten Viertels konnten die Salzburger den Rückstand verkürzen und so gingen die Raiders mit einem 30 zu 21 Vorsprung in das zweite Viertel.

Dort sah man zunächst das selbe Bild.Vor allem Gaidys unter dem Korb und Carr mit einigen Zauberaktionen konnten nicht gestoppt werden. Beim Stand von 45 zu 33 für die Villacher schaffte es unsere Mannschaft wieder nicht den Vorsprung auszubauen und so konnten die Salzburger mit einem 10 zu 3 Run den Rückstand auf 41:48 zu verkürzen.

Im dritten Viertel stellte Coach Nolan auf eine Zonen Defence um. Der Gegner fand dann kein Rezept dagegen und man verdoppelte den Vorsprung auf 15 Punkte. Viertelendstand 67:52

Im letzten Viertel spielten die Raiders den Vorsprung trocken nach Hause.

Endstand 86:69

teambuild
Scores Raiders: Gaidys 27, Carr 13, Rhinehart 13, McClerkin 13, Gross 9, Adami 6, Napokoj 5, Sagmeister, Smajic, Zwittnig

Ein wichtiger Sieg gegen einen unangenehmen Gegner. Phasenweise zeigten die Villacher ihr Potenzial auf. Jetzt heisst es die nächsten Wochen hart zu trainieren und sich gut auf die nächsten wichtigen Spiele einzustellen.

Nächste Woche wartet das Derby gegen KOS

[alert-announce]Be there and support !!![/alert-announce]

RAIDERS ON THREE !!!

[fruitful_btn]TOP[/fruitful_btn]

[logo-carousel id=default]