Toptransfer bei den Panaceo Raiders – Andreas Kuttnig kommt von den Kapfenberg Bulls

ABL 2013/14  Viertelfinale Spiel 3  Fürstenfeld Panthers vs ece Kapfenberg Bulls Andreas Kuttnig (8), Janou Rubin  (6),  Copyright Pictorial / Sabine Krakora
Copyright Pictorial / Sabine Krakora

Der erste Transfer für die kommende Saison der 2. Basketball Bundesliga bei den Panaceo Raiders Villach ist unter Dach und Fach und gleich ein Kracher. Der 32 jährige Bundesligaspieler Andreas Kuttnig wechselt von den Kapfenberg Bulls in die Draustadt. Der gebürtige Klagenfurter wurde mit den Piraten aus Klagenfurt und den Bulls aus Kapfenberg 2 mal Österreichischer Vize- Meister und einmal Cupsieger.

Gross-Kuttnig„Andreas wird uns mit seiner Physis und Dynamik Stabilität geben und unsere Defense weiter verstärken und unser Spiel Variantenreicher machen“ freut sich der sportliche Leiter Nino Gross über den Transfer des 190cm großen Shooting Guard.

Der erfahrene Bundesligaspieler Kuttnig freut sich schon auf die neue Aufgabe: “Die Panaceo Raiders sind eine Mannschaft mit großem Potenzial. Ich möchte meinen Beitrag zu einer erfolgreichen Saison beitragen und freue mich schon auf die kommende Saison in Villach“.

Die Panaceo Raiders Villach wünschen unserem neuen Spieler für die neue Saison und zu seinem Geburtstag alles Gute!

#RAIDERSONTHREE #WHO`SNEXT?