Trotz knapper Niederlage – Ready für die Play Offs

Raiders verlieren nach schlechten ersten Viertel knapp mit 75:76!

12.03.2016 Basketball 2.Bundesliga GD 22.Runde BKM Rocks vs. Raiders Villach Bild zeigt: Nino Gross (8) Marco Kolaric (16)   Copyright Pictorial / M.Proell office@pictorial.at www.basketball.pictorial.at
12.03.2016 Basketball 2.Bundesliga GD 22.Runde BKM Rocks vs. Raiders Villach  – Bild zeigt:  Nino Gross (8) Marco Kolaric (16) Copyright Pictorial / M.Proell office@pictorial.at www.basketball.pictorial.at

Man merkt beiden Teams an dass es die letzte Vorbereitung auf die bevorstehenden Playoffs ist. Es entwickelt sich ein sehr intensives Spiel mit einem besseren Start für Mattersburg. Die Villacher kommen nicht mit der aggressiven Verteidigung der Rocks zu Recht und man geht mit einem 14:24 Rückstand in das zweite Viertel.

Dort können sich die Raiders auf Grund eines stark aufspielenden Julian Hartl den Rückstand im Minutentakt verkürzen. Halbzeitstand 37:40 aus der Sicht der Raiders.

Basketball 2. Bundesliga 2015/16 Grunddurchgang 17. Runde. Villach Raiders  gegen Woerthersee Piraten. Julian Hartl (Villach). Villach, 7.2.2016. ABL Pictorial/Kuess
Basketball 2. Bundesliga 2015/16 Grunddurchgang 17. Runde. Villach Raiders gegen Woerthersee Piraten. Julian Hartl (Villach). Villach, 7.2.2016. ABL Pictorial/Kuess

Nach der Pause verschalfen die Raiders abermals die Anfangsphase und die Rocks legen einen 11:0 Lauf hin. Ein Minute vor Ende des dritten Viertels haben die Raiders schon einen 18 Punkte Rückstand und man glaubt dass es an diesem Abend nichts mehr für die Villacher zu holen gibt. Nun kommt die beste Phase der Raiders.

Gute Verteidigung und 5 erfolgreiche Dreier durch Hartl, Primc und Gross verkürzen den Rückstand binnen sechs Minuten auf minus drei. In den letzen Minuten kann man aber nicht mehr nachlegen und die Mattersburger spielen den Vorsprung erfahren nach Hause. Endstand 75:76.

Score Raiders: Hartl 20,Finzgar 17,Kolaric 15,Primc 12,Gross 6,Dielacher 5

Stimmen zum Spiel:

Nino Gross Kapitän:

Das erste Viertel haben wir verschlafen! Die Aufholjagd blieb dieses Mal unbelont. Wir haben einen sehr kleinen aber einen sehr feinen Kader! Jeder fightet für den anderen. Wie gesagt wir können jeden in dieser Liga schlagen. Ich hoffe dass Andreas Kuttnig so schnell wie möglich ins Spielgeschehen eingreifen kann dann sind wir tiefer besetzt und noch gefährlicher! Auf jeden Fall sind wir mehr als ready für die Playoffs!

#PLAYOFF, RAIDERNATION

 

Sponsoren der RV