VIER TEAMS IM VIERTELFINALE GEGEN SAISONAUS

Im „best of three“-Modus werden in der ZWEITEN Basketball Bundesliga die Halbfinalisten selektiert. Nach Viertelfinale eins steht somit ein Quartett unter Zugzwang – und will mit dem Ausgleich die „Serie“ in ein Entscheidungsspiel bringen. Die beiden Wiener Teams Basket Flames (vs. Chin Min Dragons St. Pölten) und Vienna D.C. Timberwolves (vs. Mattersburg Rocks) brauchen für das Unterfangen „Spiel 3“ nach den klaren Niederlagen wohl eine gewaltige Leistungssteigerung. Die Mistelbach Mustangs (vs. Panaceo Raiders Villach) müssen wohl nur an ihrer Konstanz arbeiten, um die Serie auszugleichen. Ausgleichen muss auch KOS Posojilnica Bank Celovec (bei den Raiffeisen Radenthein Garnets), um als Dritter des Grunddurchgangs nicht an dem Sechsten zu scheitern.

Play-Offs-2016_ABL2Liga_S_Villach

RAIDERS führen mit 1:0 im Modus Best of 3

„Verschärft“ ist die Lage der Mistelbach Mustangs: Die offensivstarken Niederösterreicher unterlagen bei den Panaceo Raiders Villach 84:86 – und müssen nun vor heimischem Publikum gewinnen, um nicht – wie im Vorjahr im Viertelfinale – mit 0:2 an den Raiders zu scheitern. Diese wiederrum streben den zweiten Halbfinaleinzug in Folge an, sollten dabei auch wieder auf Ex-ABL-Spieler Andreas Kuttnig zurückgreifen können. Er sollten dem Backcourt der Kärntner mehr Optionen bringen, um nicht erneut mit einer 7er-Rotation operieren zu müssen. Apropos Rotation: Die wird bei Mistelbach von vier Legionären bestimmt, kommt reichlich Input von den rot-weiß-roten Ergänzungen, kann der Ausgleich gelingen.

 

mustangs

Mistelbach Mustangs (#5) – Panaceo Raiders Villach (#4)

Samstag, 17.00 Uhr in der SPH Mistelbach

raiders
Stellungnahmen zur anstehenden Begegnung:
Martin Weissenböck, Headcoach der Mustangs: „Von einer spektakulären Aufholjagd in Villach und unglaublichen 34 Punkten im letzten Viertel zu reden ist das eine. Das darf, kann und wird aber nicht unser Thema sein. An unserem Spiel gegen die Zone haben wir gearbeitet. Erklärtes Ziel ist es, den Gameplan ab der ersten Sekunde umzusetzen und dem Spiel unseren Stempel aufzudrücken. Wir sind bereit für die Revanche!“
Erich Stubenvoll, Obmann der Mustangs: „Hoffen wir, dass Vladimir Sismilich ohne Einschränkungen der Sicht spielen und damit sein gesamtes Potential entfalten kann. Das Team hat während der letzten Monate auch in oft schwierigen Phasen stets hart gearbeitet und so viele Fahrten nach Kärnten angetreten. Ein kleiner Ausflug am Ostermontag geht noch!“
Nino Gross, Kapitän der Raiders: „Beim letzten Spiel haben wir wieder unsere beiden Gesichter gezeigt. Es fehlt uns noch ein wenig an der Konstanz. Wenn wir an die Leistung der ersten drei Viertel in Spiel eins anknüpfen können, werden wir das wichtige Auswärtsspiel gewinnen. Wir müssen uns am Rebound steigern und dürfen keine Second-Chance-Points zulassen.“
Personelles:
Mustangs: Jakob Deimel fehlt wegen Rückenproblemen.
Raiders: Andreas Kuttnig dürfte sein Comeback geben.
Bisherige Saisonduelle: 75:76 (@Mustangs), 91:68 (@Raiders), 86:84 (@Raiders)
Stand in der „best of three“-Serie: 0:1

Geschrieben von Christopher Käferle

#PLAYOFFS #RAIDERNATION

FLIESEN & NATURSTEIN GRAIN – Playoff Sponsor der PANACEO Raiders Villach 2016 

SPONSOR-LEISTE 16