Vorschau auf den 17. Spieltag der 2BL

Presseauszug OEBL.at
Premiere für die ZWEITE Basketball Bundesliga: Erstmals findet ein Meisterschaftsspiel im Rahmen des All Star Days statt. Und diese Begegnung hat es in sich, denn die zuletzt wieder erstarkten Basket Flames empfangen als „Heimmannschaft“ im Multiversum Schwechat die Vienna D.C. Timberwolves.
Davon abgesehen wird am Samstag nur noch in Vorarlberg gespielt, wo die Raiffeisen Dornbirn Lions den zuletzt siegreichen Tabellenletzten KOŠ Posojilnica Bank Celovec zu Gast haben.
Die restlichen drei Begegnungen finden am Sonntag um 17:00 Uhr statt. Zweimal trifft dabei eine Mannschaft, die die Play-Off-Qualifikation schon sicher hat auf ein Team, das jeden Sieg im Kampf um die letzten Viertelfinalplätze dringend braucht. Hergeschenkt wird aber sicher nichts, denn für die Chin Min Dragons St. Pölten (gegen die Raiffeisen Radenthein Garnets) und die Mattersburg Rocks (bei der BBU Salzburg) geht es ja noch darum, in der Postseason möglichst lange Heimvorteil zu haben.
Zu 90 % könnten die Mistelbach Mustangs ihre Viertelfinalteilnahme mit einem Erfolg gegen die Panaceo Villach Raiders fixieren. Die Kärntner brauchen auf der anderen Seite die Punkte genau so dringend wie Salzburg und Radenthein.
[fruitful_alert type=“alert-success“]RAIDERS ON THREE !!! ONE, TWO, THREE … RAIDERS[/fruitful_alert]
„Daß dieses Auswärtsspiel gegen die Mustangs richtungsweisend ist, ist jedem in unserem Team klar.“ sagt Nino Gross, Kapitän der Raiders Villach und fügt hinzu „wir kommen um zu gewinnen!“ .
Die Platzierungen in der Tabelle sind wie im Vorbericht bereits beschrieben gerade im breiten Mittelfeld sehr knapp gereiht und das ist auch allen 2. BL Basketball Mannschaften bewusst. Daher wundert es nicht, wenn sich sämtliche Mannschaften auch intensiv für die Endphase der Playoff-Runde vorbereiten.
„Natürlich sind die Mustangs der Favorit in dieser Begegnung, aber unser Team ist wieder Fit und die Stimmung passt somit gehen wir hochkonzentriert in diese Begegnung.“ sagte Coach Stacey Nolan. Das wird auch notwendig sein, denn dieses Spiel kann Entscheidend für die ganze Saison sein.
Hier die Begegnungen:
31.01.2015 16:30
Basket Flames
 
Vienna D.C. Timberwolves
31.01.2015 18:30
Raiffeisen Dornbirn Lions
 
KOŠ Posojilnica Bank Celovec
01.02.2015 17:00
Mistelbach Mustangs
 
Panaceo Raiders Villach
01.02.2015 17:00
Chin Min Dragons St. Pölten
 
Raiffeisen Radenthein Garnets
01.02.2015 17:00
BBU Salzburg
 
Mattersburg Rocks
Und hier noch die aktuelle Tabelle:
Nr.
Team
W/L
Punkte
1.
Chin Min Dragons St. Pölten
13/1
26
2.
Vienna D.C. Timberwolves
13/2
26
3.
Mattersburg Rocks
11/3
22
4.
Mistelbach Mustangs
8/7
16
5.
Raiffeisen Dornbirn Lions
6/8
12
6.
Panaceo Raiders Villach
6/8
12
7.
BBU Salzburg
6/8
12
8.
Wörthersee Piraten
5/10
10
9.
Raiffeisen Radenthein Garnets
5/9
10
10.
Basket Flames
4/10
8
11.
KOŠ Posojilnica Bank Celovec
2/13 4

 

HEDR

RAIDERS ON THREE !!! ONE, TWO, THREE … RAIDERS