Vorschau auf den 5. Spieltag der 2BL

Wiener Derby mit eindeutigen Vorzeichen

PRESSEAUSZUG: 2BL Vorbericht – OEBL.AT

Dass Derbys eigene Gesetze haben, hat man erst gestern bei der Oberösterreich-Ausgabe in der ADMIRAL BASKETBALL BUNDESLIGA gesehen, trotzdem sind die Rollen beim Wiener Derby in der ZWEITEN Basketball Bundesliga eindeutig verteilt: Die Vienna D.C. Timberwolves thronen ungeschlagen an der Tabellenspitze, die Basket Flames finden sich mit nur einem Sieg aus vier Spielen derzeit auf Rang 7. Überhaupt erwartet uns am kommenden Wochenende eine Runde mit klaren Favoriten, die letzten fünf der Tabelle treffen durchwegs auf Teams aus den oberen Regionen: KOŠ Posojilnica Bank Celovec (10.) empfängt die Raiffeisen Dornbirn Lions (6.), die BBU Salzburg (11.) fährt zu den Mattersburg Rocks (5.), die Raiffeisen Radenthein Garnets (9.) bekommen es mit den Chin Min Dragons St. Pölten (4.) zu tun und die Panaceo Villach Raiders (8.) haben die Mistelbach Mustangs (3.) zu Gast.

wolves Samstag, 17:00
Wolves Dome, Wien XXII
flames
Stellungnahmen zur anstehenden Begegnung:
Hubert Schmidt, Headcoach der Timberwolves: „Die Favoritenrolle im Derby scheint auf den ersten Blick klarer verteilt als in den letzten Jahren, aber die Flames spielen mit viel Herz und werden uns einen heißen Kampf liefern. Zudem sind wir durch Ausfälle geschwächt.“
Fritz Miklas, Headcoach der Basket Flames: „Die Timberwolves sind heuer Favorit gegen uns. Wir müssen uns konsolidieren und weiterentwickeln.“
Personelles:
Timberwolves: Claudio Vancura (Sprunggelenk), Vince Polakovic und Fabio Söhnel (krank) fallen aus.
Basket Flames: Paul Koroschitz kehrt wieder in die Mannschaft zurück. Adnan Adrovic (Knöchelverletzung) ist fraglich und die rekonvaleszenten Lukas Böck und Milos Djurovic fehlen weiterhin.
Sonstiges:Mit Roland Schönhofer (Assistant-Coach der Flames) und Mathias Kutschera (Forward der Timberwolves) treffen zwei Akteure auf ihre alten Clubs.

kos Samstag, 18:00
Sporthalle St. Peter, Klagenfurt
lions
Stellungnahmen zur anstehenden Begegnung:
Stefan Hribar, sportlicher Leiter von KOŠ: „Nach der schmerzlichen Niederlage im Stadtderby wollen wir endlich einmal einen Gegner auf Augenhöhe etwas länger Ärgern. Je länger das Spiel gegen die Lions ausgeglichen verläuft, umso grösser schätze ich unsere Chancen auf einen Sieg ein! Die Lions sind sicherlich der Favorit, aber man weiß ja nie!“
Diego Fernandez, Headcoach der Lions: “ Nach der Niederlage gegen die Timberwolves wollen wir gegen KOŠ wieder einen Erfolg einfahren. Wir wissen um die Schwere der Aufgabe, aber wenn wir die Schlüsselspieler bei KOŠ in den Griff bekommen, sollten wir erfolgreich sein.“
Personelles:
Lions: Alexander Atterbigler fehlt nach wie vor verletzungsbedingt.
Sonstiges:Alle Fans, die mit einem grünen Kleidungsoberteil kommen, haben freien Eintritt!

rocks Samstag, 18:00
Sporthalle Mattersburg
bbu
Stellungnahmen zur anstehenden Begegnung:
Mike Coffin, Headcoach der Rocks: „Wir haben in St. Pölten sehr schlecht gespielt, ich erwarte, dass es gegen Salzburg anders zugeht. Wir wollen auf die Siegerstraße zurückkehren.“
Dejan Ljubinkovic, Headcoach der BBU: „Gegen den dreifachen Meister haben wir nur die Erwartung, uns weiter zu entwickeln. Es ist immer gut für unsere jungen Spieler, wenn sie gegen eine so erfahren Truppe antreten, aber das Ergebnis ist für uns Nebensache.“
Personelles:
Rocks: In Mattersburg wartet man noch auf die Entscheidung, ob Corey Hallett nach seinem „disqualifying foul“ in St. Pölten diesmal spielen darf. Sebastian Pinterits ist noch nicht 100% fit.
Sonstiges: In der Halbzeitpause gibt es wieder den Airplane Toss, ein Papierflieger-Gewinnspiel. Außerdem stellt sich der Verein „Zompopo“ vor, der ein Hilfsprojekt in Nicaragua betreibt und die Rocks unterstützen dieses. Auch die Zuschauer sind aufgefordert, für dieses Projekt zu spenden.

garnets Samstag, 18:30
Sporthalle Radenthein
dragons
Stellungnahmen zur anstehenden Begegnung:
Patrick Biedermann, Kapitän und sportlicher Leiter der Garnets: „St. Pölten ist haushoher Favorit, wir werden trotzdem versuchen, ein gutes Spiel zu liefern.“
Jurica Smiljanic, Headcoach der Dragons: „Unser erstes langes Auswärtsspiel! Wir sind Favorit und wollen das Spiel auch gewinnen!“
Personelles:
Garnets: Matej Pirija kann aufgrund einer Knieverletzung vermutlich nicht eingesetzt werden.
Dragons: Eric Schranz fehlt eventuell, Denis Soldo ist noch immer rekonvaleszent.

raiders Sonntag, 16:00
Mehrzweckhalle St. Martin, Villach
mustangs
Stellungnahmen zur anstehenden Begegnung:
Stacey Nolan, Headcoach der Raiders: „Das wird ein sehr hartes aber auch ein sehr interessantes Spiel. Wir wollen auf unserem Momentum aufbauen und das Spiel gewinnen.“
Martin Weissenböck, Headcoach der Mustangs: „Wir wollen gegen Villach an die Leistung von vergangener Woche anschließen.“

piraten spielfrei